Company logo

• Einsatznummer: 01/19

Datum: Samstag, den 12.01.2019
Uhrzeit: 13:32 Uhr
Alarmierung: Sirene, Funkmeldeempfänger
Einsatzart: Gefahrstoff - Gasaustritt im Gebäude
Einsatzort: Schloßstraße in Umpfenbach
Mannschaftsstärke: 26 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere Kräfte: FF Neunkirchen, FF Richelbach, FF Eichenbühl, FF Riedern, FF Bürgstadt, Polizei, Rettungsdienst
Bericht: Am Samstag, den 12.01.2019, wurden wir um 13:32 Uhr zu einem Gasaustritt in einem Gebäude alarmiert.
Bereits bei unserem Eintreffen war das Gebäude evakuiert, die Gaszufuhr unterbrochen und erste Lüftungsmaßnahmen getroffen worden. 
Mit entsprechenden Gasmessgeräten der Feuerwehren Eichenbühl und Bürgstadt wurden die Räume unter Atemschutz kontrolliert und belüftet bis keine Gefahr mehr bestand.
Bilder: http://feuerwehr-umpfenbach.de/de/index.php?section=gallery&cid=48
   

• Einsatznummer: 02/19

Datum: Sonntag, den 10.02.2019
Uhrzeit: 23:49 Uhr
Alarmierung: Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzart: THL - VU mit Pkw
Einsatzort: St537 Neunkirchen - Hundheim
Mannschaftsstärke: 24 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere Kräfte: FF Neunkirchen, Polizei
Bericht: Ein Rettungswagen auf der Anfahrt zu einem Einsatz ist beim Wenden in den Graben gerutscht und musste geborgen werden. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr zurück auf die Straße gezogen.
Bilder: Keine Bilder vorhanden
   

• Einsatznummer: 03/19

Datum: Freitag, den 16.08.2019
Uhrzeit: 14:01 Uhr
Alarmierung: Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzart: Brand - Böschung
Einsatzort: St507 Eichenbühl - Neunkirchen
Mannschaftsstärke: 13 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere Kräfte: FF Neunkirchen, FF Richelbach, KBM Mil 2/3
Bericht: Die Feuerwehren der Gemeinde Neunkirchen wurden zu einem Böschungsbrand an die Staatsstraße 507 auf Höhe der Windkraftanlagen gerufen. Hier hatten sich ca. 2 m² Wiese entzündet. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vom Mitteiler gelöscht werden, sodass nur noch Nachlöscharbeiten durchzuführen waren.
Bilder: Keine Bilder vorhanden

• Einsatznummer: 04/19

Datum: Montag, den 28.10.2019
Uhrzeit: 18:51 Uhr
Alarmierung: Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS
Einsatzart: Brand - Gartenhütte
Einsatzort: Waldstück zwischen Wessental und Neunkirchen Waldkapelle
Mannschaftsstärke: 24 FW-Dienstleistende (nur Umpfenbach)
Weitere Kräfte: FF Neunkirchen, FF Richelbach, FF Eichenbühl, KBM Mil 2/3
Bericht: Gemeinsam mit den Wehren aus Neunkirchen und Richelbach wurden wir zu einer brennenden Gartenhütte in das Waldstück an der Waldkapelle in Neunkirchen alarmiert. Nach längerer Absuche des angegebenen Bereiches konnte in Richtung Wessental, kurz vor der badischen Grenze, eine brennende Gartenhütte gefunden werden. Auf Grund des unwegsamen Geländes an der Einsatzstelle gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig.

Zur Unterstützung der Löschwasserversorgung und Bereitstellung von Atemluftfiltergeräten wurde das Tanklöschfahrzeug aus Eichenbühl nachalarmiert.

Während die ersten Einsatzkräfte bereits nach einer Stunde den Bereitstellungsraum an der Waldkapelle wieder verlassen konnten, rückten die letzten Kräfte gegen 22 Uhr in die Gerätehäuser ein.
Bilder: Keine Bilder vorhanden